Startseite RBS RoeverBroennerSusat Suche Impressum Kontakt 

-

-

IFRS-Praxis

-

 

Diskussionsforum

 

 

Umstellungsprozess  

IFRS-Abschlüsse

-

IFRS-Seminare

-
Seminarkonzept
Seminarprogramme
 

Referenten

 

-

Grundlagenwissen

-

 

Was sind IFRS/IAS?  
Was ist der IASB?

IASB-Projekte
Endorsement

Glossar

-

Publikationen

-
IFRS-Texte

Newsletter

-

Literatur

-

 

Aufsatzdatenbank  

Fachbücher

 

-

Sonstiges

-

 

Archiv  

 

Links  

Sitemap

 

 

Auf dem IFRS-Portal finden Sie Grundlageninformationen zu den International Financial Reporting Standards (IFRS) bzw. International Accounting Standards (IAS) sowie den Volltext der von der Europäischen Union übernommenen Standards und Interpretationen (IFRS-Texte) und Hinweise zu weiterführender Literatur (Aufsätze und Fachbücher).

 

Zur fachlichen Diskussion laden wir Sie gern zum Besuch
des Diskussionsforums ein.

 

 

 News Buchempfehlung: Beck'sches IFRS-Handbuch in der 4. Auflage erschienen
-

Die 4., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage 2013 des Beck'schen IFRS-Handbuchs ist erschienen und kann sofort beim C.H. Beck Verlag bezogen werden. Weitere Informationen zum Beck'schen IFRS-Handbuch ...

 News IASB veröffentlicht Änderungsentwurf zu IAS 1
-

25. März 2014: Der IASB hat heute infolge des Disclosure Initiative Project einen Änderungsentwurf zu IAS 1 Darstellung des Abschlusses veröffentlicht (ED/2014/1).

Der IASB stellt folgende Änderungen an IAS 1 zur Diskussion:

  • Stärker Fokus auf dem Grundsatz der Wesentlichkeit: Anhangangaben sollen nur verpflichtend sein, sofern diese wesentlich sind.

  • Weitere Untergliederung der Mindestgliederungsposten in der Bilanz sowie Ausweis von Zwischensummen.

  • Größere Flexibilität bei der Erstellung des Anhangs in Bezug auf die Reihenfolge der Angaben.

  • Aufhebung der Vorgaben in IAS 1 in Bezug auf die Identifizierung bedeutender Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden als Bestandteil der Anhangangaben.

Die Kommentierungsfrist zu diesem Entwurf endet am 23. Juli 2014.

Zur Pressemitteilung des IASB (.pdf) ...

Zum ED/2014/1 (.pdf) ...

 News IFRS-Newsletter 1/2014 von RBS RoeverBroennerSusat erschienen
-

13. Februar 2014: Ausgabe 1/2014 des IFRS-Newsletters von RBS RoeverBroennerSusat ist erschienen.

Aus dem Inhalt:

  • IASB verabschiedet Annual Improvements 2010–2012 Cycle und 2011–2013 Cycle

  • IASB veröffentlicht Entwurf zu Annual Improvements 2012–2014 Cycle

  • EU: Übernahme der Änderungen an IAS 36 und IAS 39

  • EU: Maystadt-Bericht zur Stärkung der Rolle der EU in Bezug auf die IFRS

  • IDW: Stellungnahme zur Rechnungslegung IDW RS HFA 47 Einzelfragen zur Ermittlung des Fair Value nach IFRS 13 verabschiedet

  • Zusammenstellung der zukünftig anwendbaren IFRS und IFRIC
    (Anhangangabe gemäß IAS 8.30 f.)

Zum IFRS-Newsletter 1/2014 ...

 News IFRS-Texte als neue Auflage 4.0 zum Download auf dem IFRS-Portal!
-

7. Februar 2014: : Auflage 4.0 der IFRS-Texte stehen seit heute zum Download auf dem IFRS-Portal zur Verfügung. Stand des Endorsements der aktuellen Auflage 4.0 ist der 20. Dezember 2013. Die wichtigsten Änderungen gegenüber
Auflage 3.0 betreffen folgende Standards:

  • IAS 36 Wertminderung von Vermögenswerten (Angaben zum erzielbaren Betrag bei nicht-finanziellen Vermögenswerten)
     

  • IAS 39 Finanzinstrumente: Ansatz und Bewertung (Novation von Derivaten und Fortsetzung der Bilanzierung von Sicherungsgeschäften)
     

  • IFRS 10 Konzernabschlüsse, IFRS 12 Angaben zu Anteilen an anderen Unternehmen und IAS 27 Einzelabschlüsse (Investmentgesellschaften)

Zu den IFRS-Texten ...

 News IASB verabschiedet Interimsstandard IFRS 14 zu regulatorischen Abgrenzungsposten
-

30. Januar 2014: : Der IASB hat heute den Interimsstandard IFRS 14 Regulatory Deferral Accounts verabschiedet. Das IFRS-Regelwerk beinhaltet derzeit keine Regelungen zur Bilanzierung von preisregulierten Absatzgeschäften. Zielsetzung des IFRS 14 ist es, die Vergleichbarkeit von Abschlüssen solcher Unternehmen zu erhöhen, die preisregulierte Absatzgeschäfte erbringen. Preisregulierungen können zu wirtschaftlichen Vor- oder Nachteilen führen, wenn Ausgaben im aktuellen Geschäftsjahr Auswirkungen auf verlangte Preise in künftigen Geschäftsjahren haben. Die nationalen Bilanzierungsvorschriften einiger Ländern erlauben die Aktivierung/Abgrenzung dieser wirtschaftlichen Vorteile bzw. schreiben diese vor.

IFRS 14 sieht vor, dass Unternehmen bei Übergang auf die IFRS-Rechnungslegung ihre nationalen Vorschriften zu regulatorischen Abgrenzungsposten weiterhin beibehalten dürfen. IFRS 14 ist somit ausschließlich für IFRS-Erstanwender einschlägig und nur bei gleichzeitiger Anwendung von IFRS 1 Erstmalige Anwendung der International Financial Reporting Standards zu berücksichtigen. Für die künftige Anwendung von IFRS 14 im Rahmen der IFRS-Erstanwendung müssen folgende Kriterien erfüllt sein:

  • Der Preis, den ein Unternehmen von Kunden für Waren oder Dienstleistungen verlangen kann, muss durch eine Behörde begrenzt werden.

  • Der durch die Behörde festgesetzte Preis muss die Kosten für die Waren oder Dienstleistungen wieder einbringen.

Die regulatorischen Abgrenzungsposten sind in separaten Ausweiszeilen in der Bilanz sowie Veränderungen in den regulatorischen Abgrenzungsposten in separaten Ausweiszeilen in der Gesamtergebnisrechnung und im sonstigen Gesamtergebnis auszuweisen. Darüber hinaus werden spezifische Angaben zur Art der Preisregulierung und den damit verbundenen Risiken gefordert.

IFRS 14 ist als Zwischenlösung gedacht und soll IFRS-Erstanwendern kurzfristig Hilfestellung geben, bis der IASB sein eigentliches Forschungsprojekt zu Preisregulierungen abgeschlossen hat.

Die Anwendung von IFRS 14 ist freiwillig. Der Standard kann angewendet werden, wenn der erste IFRS-Abschluss eines Unternehmens für Berichtsperioden erstellt wird, die am oder nach dem 1. Januar 2016 beginnen. Eine vorzeitige Anwendung ist jedoch zulässig.  Wenn sich ein Unternehmen allerdings entscheidet, den Standard im Rahmen der erstmaligen IFRS-Anwendung anzuwenden, muss er auch in allen Folgeperioden angewendet werden.

Zur Pressemitteilung des IASB (.pdf) ...

 News IASB veröffentlicht Request for Information zu IFRS 3
-

30. Januar 2014: : Der IASB hat heute einen Request for Information zu IFRS 3 Unternehmenszusammenschlüsse herausgegeben, durch den der IASB mit der öffentlichen Konsultation zum Post-Implementation Review des IFRS 3 beginnt. Unternehmen sind aufgerufen, dem IASB ihre Erfahrungen und Effekte aus der Umsetzung von IFRS 3 mitzuteilen. Der Standard soll im Hinblick auf entscheidungsnützliche Informationen, schwer umzusetzende Themen bzw. auf unerwartete Kosten im Zusammenhang mit seiner Anwendung beleuchtet werden.

Stellungnahmen zu diesem Request for Information können beim IASB bis zum
30. Mai 2014 eingereicht werden.

Zur Pressemitteilung des IASB (.pdf) ...

Zum Request for Information zu IFRS 3 (.pdf) ...

 News Archiv
-

Zum Archiv 2013...
Zum Archiv 2012...
Zum Archiv 2011...

Zum Archiv 2010...
Zum Archiv 2009...
Zum Archiv 2008...
Zum Archiv 2007...
Zum Archiv 2006...
Zum Archiv 2005...

Zum Archiv 2004...

 
 

-

Service

-

 

 

 

Ansprechpartner

 

-

Aktuelle Publikationen

-