Startseite Ansprechpartner Suche Impressum Kontakt 

-

-

IFRS-Praxis

-

 

Diskussionsforum

 

 

Umstellungsprozess  

IFRS-Abschlüsse

-

Grundlagenwissen

-

 

Was sind IFRS/IAS?  
Was ist der IASB?

EU-Endorsement

-

Publikationen

-
IFRS-Texte

Newsletter

  Broschüren  
 

IFRS-Handbuch

 

-

Literatur

-

 

Aufsatzdatenbank

 

-

Sonstiges

-

 

Archiv  

 

Links  

Sitemap

 

Archive (2004)

 

 News Archiv

 

 

 News Musterkonzernabschluss 2005 online!

23. Dezember 2004: Der Musterkonzernabschluss für die Geschäftsjahre beginnend ab 2005 ist seit heute online. Damit ist das IFRS-Portal einer der Ersten, die einen solchen Abschluss in deutscher Sprache veröffentlichen. Das Team vom IFRS-Portal wünscht allen Besuchern schöne Feiertage!

 News Endorsement-Prozess: IFRS 2

22. Dezember 2004: Die Übernahme von IFRS 2 Share-based Payment in europäisches Recht wurde vom Accounting Regulatory Committee (ARC) am 20. Dezember 2004 auf den Weg gebracht. Das Parlament der EU hat nunmehr einen Monat Zeit, die Empfehlung des ARC zu prüfen, bevor die EU-Kommission den Standard offiziell im Januar 2005 freigeben kann.

Zur Pressemitteilung des ARC (.pdf)...
Stand des Endorsement-Prozesses (.pdf)...

 News Änderung zu IAS 39 veröffentlicht

17. Dezember 2004: Der IASB hat heute eine Änderungen zu IAS 39 Financial Instruments: Recognition and Measurement veröffentlicht. Die Änderung betrifft die Übergangsvorschriften bezüglich der Anwendung von IAS 39 auf die Day One Profit Recognition. Durch die Äderung wird ein Wahlrecht eingeführt, dass entweder die vollständige retrospektive Anwendung oder die prospektiven Anwendung auf Transaktionen, die entweder nach dem 25.10.2002 oder nach dem 1.1.2004 stattgefunden haben, zulässt.

 News IFRIC D 11 veröffentlicht

17. Dezember 2004: Das International Financial Reporting Interpretations Committee (IFRIC) hat heute den Interpretationsentwurf IFRIC D 11 Changes in Contributions to Employee Share Purchase Plans veröffentlicht. IFRIC D11 Regelt die wie sog. Employee share purchase plans unter IFRS 2 zu behandeln sind, wenn Mitarbeiter den Plan vorzeitig kündigen oder in einen anderen Plan wechseln.
Stellungnahmen können bis zum 1. März 2005 eingereicht werden.

Zum Interpretationsentwurf...

 News Änderungen zu IAS 19 veröffentlicht

16. Dezember 2004: Der International Accounting Standards Board (IASB) hat heute eine Änderung von IAS 19 Leistungen an Arbeitnehmer veröffentlicht. Der IASB hat entschieden, ein Wahlrecht zuzulassen, dass es gestattet, versicherungsmathematische Gewinne und Verluste sofort zu zeigen, jedoch außerhalb der Gewinn- und Verlustrechnung. Bislang sieht IAS 19 entweder die Verteilung der versicherungsmathematischen Gewinne und Verluste über die Restlebensarbeitszeit oder die sofortige erfolgswirksame Vereinnahmung vor.

Zur Pressemitteilung des IASB...

 News IFRIC 5 veröffentlicht

16. Dezember 2004: Das International Financial Reporting Interpretations Committee (IFRIC) hat heute IFRIC 5 Rights to Interests arising from Decommissioning, Restoration and Environmental Funds veröffentlicht. IFRIC 5 regelt, wie erwartete Erstattungen aus Fonds zu behandeln sind, die zur Deckung künftiger Entsorgungs-, Rekultivierungs- und ähnlicher Verpflichtungen eingerichtet wurden. IFRIC 5 ist verpflichtend für Geschäftsjahre anzuwenden, die am oder nach dem 1. Januar 2006 beginnen.

Zur Pressemitteilung des IASB...

 News IFRIC D11 veröffentlicht 

16. Dezember 2004: Das International Financial Reporting Interpretations Committee (IFRIC) hat heute den Interpretationsentwurf D11 Changes in Contributions in Employee Share Purchase Plans veröffentlicht. IFIRC D11 stellt klar, wie ein Unternehmen IFRS 2 Share-based Payments anwenden soll, wenn ein Mitarbeiter seine Beitragzahlungen in ein Aktienprogramm für Mitarbeiter einstellt und folglich keine Aktien mehr aus diesem Programm erwerben kann. Die Kommentierungsfrist endet am 1. März 2005.

Zur Pressemitteilung des IASB...

 News IAS 39 im EU-Amtsblatt veröffentlicht

10. Oktober 2004: Die Europäische Union hat im Amtsblatt vom 9. Dezember 2004 die Verordnung (EG) Nr. 2086/ 2004 der Kommission vom 19. November 2004 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1725/2003 betreffend die Übernahme bestimmter internationaler Rechnungslegungsstandards in Übereinstimmung mit der Verordnung (EG) Nr. 1606/2002 des Europäischen Parlaments und des Rates veröffentlicht. Durch die Verordnung wird der IAS 39 Finanzinstrumente: Ansatz und Bewertung übernommen.

Zur Verordnung (EG) Nr. 2086/2004 (.pdf)...

 News IFRS 6 veröffentlicht

9. Dezember 2004: Der IASB hat heute IFRS 6 Exploration for and Evaluation of Mineral Resources veröffentlicht. Der Standard regelt die Darstellung und Erfassung von Vermögenswerten und Aufwendungen im Zusammenhang mit dem Abbau mineralischer Ressourcen.

Zur Pressemitteilung des IASB...

 News IAS 39: Fair Value Option

6. Dezember 2004: Der IASB hat heute Observer Notes für das Meeting am 17. Dezember 2004 bezüglich der vorgesehenen Änderungen der Fair Value Option des IAS 39 veröffentlicht. Die Observer Notes enthalten einen ersten vorläufigen Entwurf bezüglich eines möglichen neuen Ansatzes.

Zu den Observer Notes...

 News Hinweis zu unserem Diskussionsforum: 

3. Dezember 2004: Registrierte Nutzer haben ab sofort die Möglichkeit ihre Einträge noch 48 Stunden lang zu bearbeiten.

Zum Diskussionsforum...

 News IFRIC 3 und IFRIC 4 veröffentlicht

2. Dezember 2004: Das International Financial Reporting Interpretations Committee (IFRIC) hat heute die Interpretationen IFRIC 3 Emission Rights und IFRC 4 Determining whether an Arrangement contains a Lease veröffentlicht.
IFRIC 3 konkretisiert die Bilanzierung von Emissionsrechten für Treibhausgase, die an Unternehmen von ihren nationalen Regierungen im Rahmen von Umweltschutzprogrammen vergeben werden. Die Emissionsrechte sind bei Empfang als immaterielle Vermögenswerte zu aktivieren und mit dem Fair Value zu bewerten. Erfolgter Schadstoffausstoß, der in der Zukunft durch Rückgabe von Emissionsrechten zu begleichen ist, muss als Rückstellung passiviert werden. 
IFRIC 4 Dient der Entscheidungshilfe, ob bestimmte Vertragsgestaltungen nach IAS 17 Leases zu behandeln sind. Dies betrifft insbesondere Zuliefer- und Outsourcingvereinbarungen.

Zur Pressemitteilung des IASB...

 News Endorsement durch EU-Kommission

1. Dezember 2004: Die Übernahme fast aller neuen Bilanzregeln in europäisches Recht wurde vom Accounting Regulatory Committee (ARC) am 30.11.2004 auf den Weg gebracht. Außer IFRS 2 Share-based Payment wurden alle zum Endorsement anstehenden Standards angenommen. IFRS 2 steht am 20.12.2004 auf der Tagesordnung der nächsten ARC-Sitzung. 

Stand des Endorsement-Prozesses (.pdf)...

 News IFRIC Draft Interpretation D10 zur Behandlung von Entsorgungs- und Verwertungsverpflichtungen für Elektronikschrott veröffentlicht

26. November 2004: Das International Financial Reporting Interpretations Committee (IFRIC) hat heute den Interpretationsentwurf IFRIC D10: Liabilities arising from Participating in a Specific Market—Waste Electrical and Electronic Equipment veröffentlicht. Der Entwurf soll klarstellen, wann Rückstellungen im Zusammenhang mit der EU-Richtlinie über Elektro- und Elektronik-Altgeräte zu bilden sind.
Stellungnahmen können bis zum 11. Februar 2005 eingereicht werden.

Zur Pressemitteilung des IASB...
Zum Interpretationsentwurf...

 News IFRIC 2 zur Beseitigung von Unklarheiten bei der Bilanzierung von Genossenschaftsanteilen veröffentlicht

25. November 2004: Das International Financial Reporting Interpretations Committee (IFRIC) hat heute IFRIC 2 Members’ Shares in Co-operative Entities and Similar Instruments veröffentlicht. Die Interpretation legt fest, unter welchen Umständen Genossenschaftsanteile als Eigen- oder Fremdkapital zu klassifizieren sind.

Zur Pressemitteilung des IASB...

 News EU-Kommission übernimmt IAS 39

19. November 2004: Die Europäische Kommission hat heute eine Verordnung beschlossen, mit der IAS 39 “Finanzinstrumente: Ansatz und Bewertung” unter Ausklammerung bestimmter Vorschriften über die Anwendung der uneingeschränkten “Fair Value”-Option und die Bilanzierung von Sicherungsgeschäften (“Hedge Accounting”) übernommen wird. Der Verordnungsentwurf wurde sowohl von einer qualifizierten Mehrheit der Mitgliedstaaten im Regelungsausschuss für Rechnungslegung (ARC) am 1. Oktober als auch vom Europäischen Parlament unterstützt. Die Kommission hat außerdem eine politische Erklärung abgegeben, wonach sie davon ausgeht, dass der International Accounting Standards Board (IASB) die nötigen Änderungen an der derzeitigen unein- geschränkten “Fair Value”- Option bis Dezember 2004 und die Änderungen an den “Hedge Accounting”- Vorschriften bis September 2005 vornehmen wird. Mit Ausnahme der ausgeklammerten Vorschriften wird der IAS 39 ab 1. Januar 2005 für alle börsennotierten Unternehmen in der EU verbindlich sein.

Zur Pressemitteilung der Kommission...
Zu häufig gestellten Fragen bzgl. IAS 39 (engl.)...

 News Änderungen zu SIC 12 veröffentlicht

11. November 2004: Das International Financial Reporting Interpretations Committee (IFRIC) hat heute Änderungen bzgl. des Anwendungsbereiches von SIC 12 "Consolidation—Special Purpose Entities" veröffentlicht. Nach den Änderungen fallen zukünftig Pläne für Kapitalbeteiligungsleistungen (equity compensation plans) in den Anwendungsbereich von SIC 12. Ausgeschlossen von dem Anwendungsbereich sind künftig zusätzlich zu den Plänen für Leistungen nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses (post-employment benefit plans) auch alle anderen langfristig fälligen Leistungen an Arbeitnehmer (other long-term employee benefits).

Zur Pressemitteilung des IASB...

 News Einfluss der neuen Firmenwertabschreibungsregel auf die Gewinne der Dax-Unternehmen

4. November 2004: Mit der Verabschiedung von IFRS 3 "Business Combinations" und der Überarbeitung des IAS 36 "Impairment of Assets" im Frühjahr d.J. wurde die planmäßige Abschreibung von aktivierten Firmenwerten (Goodwill) zugunsten eines jährlichen Werthaltigkeitstests abgeschafft. Die WirtschaftsWoche hat in Heft Nr. 46 vom 4. November 2004 eine Übersicht veröffentlicht, die dokumentiert, bei welchen Dax-Unternehmen die neue Firmenwertabschreibungsregel Gewinne stark verändern wird.

Zur Übersicht (.pdf)...

Statt der regelmäßigen Goodwill-Abschreibungen drohen nun Jahr für Jahr unregelmäßige und sprunghafte Abwertungen des Goodwill. Solche plötzlichen Abwertungen können insbesondere dann fatale Folgen haben, wenn die Goodwill-Position in der Bilanz höher ist als das Eigenkapital. Denn im Falle einer Komplettabwertung droht dem Unternehmen die Insolvenz. Bei welchen der im Dax notierten Unternehmen die Risiken am größten sind, hat Prof. Dr. Laurenz Lachnit von der Universität Oldenburg exklusiv für die WirtschaftsWoche analysiert.

Zur Studie der Universität Oldenburg (.pdf)...
Zum Presseartikel...

 News Bundestag verabschiedet BilReG und BilKoG

29. Oktober 2004: Der Bundestag hat heute mit den Stimmen aller Fraktionen das Bilanzrechtsreformgesetz (BilReG) und das Bilanzkontrollgesetz (BilKoG) verabschiedet. Die Gesetze stärken die Unabhängigkeit der Abschlussprüfer, führen die International Accounting Standards (IAS) ein und schaffen ein neues Bilanzkontrollverfahren.

Zur Pressemitteilung des BMJ...

Die EU-Verordnung 1606/2002 ("IAS-Verordnung") eröffnet den Mitgliedstaaten das Wahlrecht, auch nicht kapitalmarktorientierten Mutterunternehmen für die Konzernabschlüsse die Anwendung der IAS/IFRS vorzuschreiben oder als Unternehmenswahlrecht und Alternative zu den nationalen Bilanzierungsregeln zu gestatten. Ein entsprechendes Wahlrecht sieht die EU-Verordnung auch für die Einzelabschlüsse sowohl der kapitalmarktorientierten wie der nicht kapitalmarktorientierten Unternehmen vor.
Mit dem BilReG und den Regelungen der §§ 315a, 325a HGB wird die EU-Verordnung einschließlich der in ihr enthaltenen Wahlrechte in deutsches Recht übernommen.

Zur Bundestags-Drucksache (elektronische Vorab-Fassung) (.pdf)...

 News IFRS für KMU - Comment Letters zum Diskussionspapier

27. Oktober 2004: Der IASB hat zum Diskussionspapier "Preliminary Views on Accounting Standards for Small and Medium-sized Entities" mehr als 100 Comment Letters erhalten, die er auf seiner Website veröffentlicht hat. Die ersten 41 Stellungnahmen wurden bereits ausgewertet und während des letzten IASB-Meetings diskutiert. Die vorläufigen Anmerkungen des IASB zu den Stellungnahmen finden Sie auf dem Portal unter der Rubrik Mittelstand - IFRS für KMU.

Zu den Anmerkungen des IASB...

 News Stand des Endorsement-Verfahrens

19. Oktober 2004: Die Übernahme des IAS 39 in europäisches Recht wurde vom Accounting Regulatory Committee (ARC) am 1. Oktober 2004 auf den Weg gebracht. Den Stand des Endorsement-Prozesses der noch zur Übernahme ausstehenden IAS/IFRS können Sie der nachfolgenden Übersicht entnehmen.

Zur Übersicht (.pdf)...

 News EU-Rechnungslegungsausschuss einigt sich auf IAS-39-Kompromiss

1. Oktober 2004: Vereinigte Wirtschaftsdienste
Der umstrittene Bilanzierungsstandard für Finanzinstrumente IAS 39 kann in einer abgespeckten Form nun doch zum 1. Januar 2005 in Kraft treten. Der EU-Rechnungslegungsausschuss (ARC) hat den von der Kommission vorgeschlagenen Kompromiss am Freitag formell verabschiedet. Danach werden die von vielen europäischen Banken beanstandeten Regelungen für "fair value" sowie für das Makrohedging von Einlagen zunächst aus den Bilanzierungsvorschriften ausgeklammert.

Zum Presseartikel...

 News IAS 39 - Aktueller Stand

28. September 2004: Das Accounting Regular Committee (ARC) der Europäischen Kommission hat heute eine überarbeitete Fassung des Verordnungsentwurfs vom 10. September 2004 und Teile des IAS 39 veröffentlicht, die mit den aktuellen Änderungsvorschlägen des ARC versehen sind.

Zum geänderten Verordnungsentwurf der Kommission (.pdf)...
Zum mit Anmerkungen versehenen IAS 39 (.pdf)...
Zur Begründung der erneuten Änderungen (.pdf)...

 News IAS 39 - Aktueller Stand

10. September 2004: Das Accounting Regular Commttee (ARC) der Europäischen Kommission hat einen Verordnungsentwurf zur Übernahme von IAS 39 sowie den mit Anmerkungen versehenen Standard veröffentlicht. Kernpunkte der vorgeschlagenen Änderungen sind die Einschränkung der Fair-Value-Option und Änderungen zum Portfolio-Hedging.

Zum Verordnungsentwurf der Kommission (.pdf)...
Zum mit Anmerkungen versehenen IAS 39 (.pdf)...

 News Sonderlösung zu IAS 39 für Banken

07. September 2004: In der Diskussion über den umstrittenen Standard zur Bilanzierung von Finanzinstrumenten (IAS 39) zeichnet sich eine Sonderlösung für Banken ab. Die Vertreter des fachlichen Rechnungslegungs-Beratungsausschusses der EU-Kommission, Efrag, favorisieren mit breiter Mehrheit eine abgespeckte Variante von IAS 39 ausschließlich für die Finanzwirtschaft. Industriekonzerne sollen IAS 39 komplett anwenden. Für Banken indes sollen befristet Teile ausgenommen werden - aus den Vorschriften zur Fair Value Option und zum Hedge Accounting. Der EU-Rechnungslegungsausschuss ARC mit den Regierungsvertretern trifft sich am morgigen Mittwoch zur Diskussion über das bankenspezifische Carve-out-Modell.
Quelle: Börsen-Zeitung

 News Neu auf dem IFRS-Portal: Die Rubrik "IFRS für KMU" wurde überarbeitet

31. August 2004: Um die Entwicklung der IFRS für kleine und mittlere Unternehmen aktueller und strukturierter zu dokumentieren, haben wir die Rubrik "IFRS für KMU" erweitert. Sie finden jetzt neben dem Diskussionspapier des IASB auch Auszüge aus den Sitzungsprotokollen des IASB über den jeweiligen Diskussionsstand für die einzelnen Standards.

Zur Rubrik IFRS für KMU...

 News Kompromiss bei Endorsement von IAS 39 geplant

23. August 2004: Laut Presseberichten strebt die EU-Kommission im Streit um das Endorsement von IAS 39 " Finanzinstrumente: Ansatz und Bewertung" einen Kompromiss an. EU-Binnenmarktkommissar Frits Bolkestein plant offenbar, den Standard zunächst ohne die insbesondere von der Kreditwirtschaft kritisierten Passagen zur "Fair Value Option" und zu Aspekten des "Hedge Accounting" umzusetzen. Damit würden im Vergleich zum ursprünglichen Standard 17 Paragraphen in der umgesetzten Version fehlen. Dadurch soll dem IASB ausreichend Zeit gegeben werden, innerhalb eines Zeitraums von eineinhalb bis zwei Jahren eine für die Kreditwirtschaft akzeptable Lösung zu erarbeiten. Einige Mitgliedstaaten sowie der europäische Dachverband der Wirtschaftsprüfer, FEE, votieren indes nach wie vor für ein unverändertes Endorsement von IAS 39. Zwar sei der Standard zugegebenermaßen komplex; die von einzelnen EFRAG-Mitgliedern geäußerten Kritikpunkte seien jedoch eng umgrenzt und könnten bei der geplanten Überarbeitung des Standards ausgeräumt werden.

Quelle: Finanzbetrieb...

 News Neu auf dem IFRS-Portal: Die Rubrik "IFRS für KMU" jetzt mit Kommentarfunktion

13. August 2004: Ab heute kann das Projekt des IASB, eine auf die Bedürfnisse des Mittelstands zugeschnittene Version der IFRS zu entwickeln, auf dem Portal kommentiert und diskutiert werden. Der nachfolgende Link führt direkt zur Übersicht der Fragestellungen des Diskussionspapiers. Um einen Kommentar abzugeben, klicken Sie einfach auf eine der acht aufgeführten Fragen. Ihre Meinung interessiert uns !

Zur Rubrik IFRS für KMU...

 News Neu auf dem IFRS-Portal: Gästebuch

13. August 2004: An Kritik und Anregungen sowie Verbesserungsvorschlägen sind wir sehr interessiert. Bitte sagen Sie uns Ihre Meinung!

Zum Gästebuch...

 News Neu auf dem IFRS-Portal: Aufsätze nach Standards sortiert

3. August 2004: Unter dem Menüpunkt "Aufsätze 2004" finden Sie jetzt die Zeitschriftenaufsätze auch nach den betreffenden Standards sortiert.

Zu den Aufsätzen 2004...

 News Exposure Draft ED 7 (Financial Instruments: Disclosures) frei downloadbar

3. August 2004: Der am 22. Juli veröffentlichte Exposure Draft ED 7 Financial Instruments: Disclosures (Standardentwurf, Basis for Conclusions und Implementation Guidance) steht ab heute zum Download zur Verfügung. Die Kommentierungsfrist endet am 22. Oktober 2004

Zum Standardentwurf (.pdf)...
Zur Basis for Conclusions (.pdf)...
Zur Implementation Guidance (.pdf)...

 News Exposure Drafts zu IAS 39 (Financial Instruments: Recognition and Measurement)

22. Juli 2004: Die am 8. Juli 2004 vom IASB veröffentlichten Exposure Drafts betreffend Änderungen des IAS 39 und IFRS 4 (Versicherungsverträge) stehen ab sofort zum Download bereit.

Zum Exposure Draft "Cash Flow Hedge Accounting of Forecast Intragroup Transactions" (.pdf)...
Zum Exposure Draft "Financial Guarantee Contracts and Credit Insurance" (.pdf)...
Zum Exposure Draft "Transition and Initial Recognition of Financial Assets and Financial Liabilities" (.pdf)...

 News Exposure Draft ED 7 (Financial Instruments: Disclosures) veröffentlicht

22. Juli 2004: Der IASB hat heute einen Entwurf mit Vorschlägen zur Verbesserung der Darstellung von Finanzinstrumenten im Abschluss veröffentlicht. Sollten die Vorschläge angenommen werden, würde der künftige Standard für alle Unternehmen gelten. Der Umfang der Angabepflichten würde allerdings davon abhängen, wie intensiv Unternehmen von Finanzinstrumenten Gebrauch machen und Finanzrisiken ausgesetzt sind. Die Kommentierungsfrist endet am 22. Oktober 2004.

Zur Pressemitteilung des IASB (.pdf)...

 News Exposure Drafts zu IAS 39 (Financial Instruments: Recognition and Measurement) veröffentlicht

8. Juli 2004: Der IASB hat heute drei kurze Exposure Drafts zu IAS 39 (Financial Instruments: Recognition and Measurement) betreffend eine begrenzte Änderung des Standards veröffentlicht.
Die Kommentierungsfrist endet am 8. Oktober 2004.

Zur Pressemitteilung des IASB (.pdf)...

 News IFRIC D9 (Employee Benefit Plans with a Promised Return on Contributions or Notional Contributions) veröffentlicht

8. Juli 2004: Das International Financial Reporting Interpretations Committee (IFRIC) hat heute den Interpretationsentwurf D9 (Employee Benefit Plans with a Promised Return on Contributions or Notional Contributions) veröffentlicht.
Die Kommentierungsfrist endet am 21. September 2004.

Zur Pressemitteilung des IASB (.pdf)...

 News Diskussionspapier zu IFRS für kleine und mittlere Unternehmen

5. Juli 2004: Das am 24. Juni 2004 vom IASB veröffentlichte Diskussionspapier zu IFRS für kleine und mittlere Unternehmen (Preliminary Views on Accounting Standards for Small and Medium-sized Entities) steht ab sofort zum Download bereit. Im Diskussionspapier werden keine Vorschläge zu spezifischen Standards vorgelegt, sondern Grundsatzfragen erörtert, wie ein Regelwerk von Standards für kleine und mittlere Unternehmen entwickelt werden kann.
Die Kommentierungsfrist endet am 24. September 2004.

Zum Diskussionspapier (.pdf)...

 News IFRIC D8 (Members’ Shares in Co-operative Entities) veröffentlicht

30. Juni 2004: Das International Financial Reporting Interpretations Committee (IFRIC) hat heute den Interpretationsentwurf D8 (Members' Shares in Co-operative Entities) veröffentlicht.
Die Kommentierungsfrist endet am 13. September 2004.

Zur Pressemitteilung des IASB (.pdf)...
Zum Interpretationsentwurf (.pdf)...

 News IFRIC D7 zur Änderung des Anwendungsbereichs von SIC-12 veröffentlicht

30. Juni 2004: Das International Financial Reporting Interpretations Committee (IFRIC) hat heute den Änderungsentwurf D7 zur Änderung des Anwendungsbereichs von SIC-12 (Konsolidierung von Zweckgesellschaften) veröffentlicht.
Die Kommentierungsfrist endet am 13. September 2004.

Zur Pressemitteilung des IASB (.pdf)...
Zum Interpretationsentwurf (.pdf)...

 News Diskussionspapier zu IFRS für kleine und mittlere Unternehmen veröffentlicht

24. Juni 2004: Der IASB hat heute ein Diskussionspapier veröffentlicht mit dem Vorschlag, eine gesonderte Ausgabe der IFRS für kleine und mittlere Unternehmen auszuarbeiten.
Die Kommentierungsfrist endet am 24. September 2004.

Zur Pressemitteilung des IASB (.pdf)...

 News EU-Sperrminderheit gegen Bilanzregel

14. Juni 2004: Der Streit über die künftigen Bilanzierungsvorschriften für Absicherungsgeschäfte der Banken spitzt sich zu. Im EU-Rechnungslegungsausschuß (ARC) sprachen sich am Montag Frankreich, Italien, Spanien und Belgien vehement gegen den Standard IAS 39 aus, den der Standardsetzer International Accounting Standard Board (IASB) vorbereitet hat. Die vier Länder befürchten, daß ihre Banken durch die neuen Regeln zu stark eingeengt werden.

Mehr...

 News Der Streit um die Bilanzvorschrift IAS 39 spitzt sich zu

13. Juni 2004: Der Branchenverband Féderation Bancaire Européenne (FBE) hat sich am Freitag gegen die Verabschiedung der geplanten neuen Bilanzierungsregel IAS 39 ausgesprochen. Sollten sich die EU-Regierungen und die EU-Kommission die Bedenken des Bankenverbands zu eigen machen, könnte sich die Einführung der neuen Bilanzierungsvorschriften International Accounting Standards (IAS), die in Zukunft International Financial Reporting Standards (IFRS) heißen werden, verzögern. Ursprünglich hatte die EU-Kommission angestrebt, daß die rund 7000 börsennotierten Unternehmen in der EU von 2005 an nach den neuen IAS-/IFRS-Regeln bilanzieren sollen. Deshalb drängt die Zeit. Bis auf den Standard IAS 39 gelten alle anderen wichtigen Fragen als geklärt.

Mehr...

 News Nichtanerkennung der IAS – Gefahren eines europäischen Sonderwegs

09. Juni 2004: Im Juli 2002 wurde die EU-Verordnung zur Anwendung internationaler Rechnungslegungsgrundsätze verabschiedet. Danach müssen ab 2005 grundsätzlich alle europäischen kapitalmarktorientierten Unternehmen ihre Konzernabschlüsse nach den IAS/IFRS aufstellen. Die IFRS werden jedoch von europäischen Unternehmen nicht unmittelbar anzuwenden sein. Die einzelnen IFRS haben zuvor einen auf europäischer Ebene angesiedelten Anerkennungsmechanismus (sog. endorsement) zu durchlaufen, durch den entschieden wird, ob ein IAS ohne oder mit Modifikationen bzw. sonstigen Auflagen oder überhaupt nicht zur Anwendung gelangen kann. Ein IAS darf nur dann zur Anwendung in Europa angenommen werden, wenn er bestimmte, in der EU-Verordnung aufgeführte Voraussetzungen erfüllt.

Mehr ...

 News Brüssel erhöht Druck bei IAS 32 und 39

03. Juni 2004: Die Europäische Kommission erhöht den Druck bei den umstrittenen Bilanzierungsstandards für Finanzinstrumente (IAS 32 und IAS 39), so eine Meldung der Börsen-Zeitung vom 2. 6. 2004. Ein Sprecher des für Finanzdienstleistungen zuständigen EU-Kommissars Frits Bolkestein erklärte, die Standards müssten "bis Mitte Juni" feststehen, ansonsten sei das Datum 1. 1. 2005 zur fristgerechten Umsetzung der Internationalen Rechnungslegungsstandards (IAS/IFRS) nicht zu halten.

Mehr...

 News IFRIC 1 veröffentlicht

27. Mai 2004 Das International Financial Reporting Interpretation Committee (IFRIC) hat heute IFRIC Interpretation 1 (Changes in Existing Decommissioning, Restoration and Similar Liabilities) veröffentlicht. Die Interpretation enthält Leitlinien für die Bilanzierung der Änderungen von Entsorgungs-, Rekultivierungs- und ähnlichen Verpflichtungen, die sowohl nach IAS 16 (Sachanlagen) aktiviert, als auch nach IAS 37 (Rückstellungen, Eventualschulden und Eventualforderungen) passiviert wurden.

Zur Pressemitteilung des IASB (.pdf)...

 News Stellungnahmen zum IFRIC D5 veröffentlicht

21. Mai 2004 Die Stellungnahmen zum Interpretationsentwurf IFRIC D5 (Applying IAS 29 Financial Reporting in Hyperinflationary Economies for the First Time) können ab heute eingesehen werden.

Zu den Stellungnahmen...

 News Exposure Draft zu IFRS 3 (Business Combinations) frei verfügbar

10. Mai 2004 Ab heute ist der Exposure Draft für begrenzte Änderungen von IFRS 3 (Business Combinations - Combinations by Contract Alone or Involving Mutual Entities) frei verfügbar.
Die Kommentierungsfrist endet am 31. Juli 2004

Zum Exposure Draft (.pdf)...

 News Exposure Draft zu IAS 19 bezüglich der Behandlung von Pensionsaufwand frei verfügbar

10. Mai 2004 Ab heute ist der Exposure Draft mit Vorschlägen zur Behandlung von Überschüssen und Defiziten aus Pensionsplänen frei verfügbar.
Die Kommentierungsfrist endet am 31. Juli 2004

Zum Exposure Draft (.pdf)...

 News Veröffentlichung IFRIC D6

6. Mai 2004 Das International Financial Reporting Interpretations Committee (IFRIC) hat heute den Interpretationsentwurf D6 (Multi-employer plans) zur Klarstellung der bilanziellen Behandlung gemeinschaftlicher Pensionspläne mehrerer Arbeitgeber veröffentlicht.
Die Kommentierungsfrist endet am 9. Juli 2004

Zur Pressemitteilung des IASB (.pdf)...
Zum Interpretationsentwurf (.pdf)...

 News Exposure Draft zu IAS 39 frei verfügbar

30. April 2004 Der Exposure Draft zu IAS 39 (Financial Instruments: Recognition and Measurement) - The Fair Value Option - steht ab heute frei auf der Website des IASB zur Verfügung. Die Kommentierungsfrist endet am 21 Juli 2004.

Zum Exposure Draft (.pdf)...

 News Exposure Draft zu IAS 19 bezüglich der Behandlung von Pensionsaufwand veröffentlicht.

29. April 2004 Der IASB hat heute einen Exposure Draft mit Vorschlägen zur Behandlung von Überschüssen und Defiziten aus Pensionsplänen veröffentlicht. Unternehmen soll demnach die Möglichkeit eingeräumt werden die Überschüsse/Defizite in der Bilanz zu berücksichtigen und den Aufwand/Ertrag in der GuV in Höhe der bestmöglichen Schätzung auszuweisen.
Der Exposure Draft ist ab dem 10. Mai frei auf der Website des IASB verfügbar.

Zur Pressemitteilung des IASB (.pdf)...

 News Exposure Draft IFRS 3 (Business Combinations) veröffentlicht

29. April 2004 Der IASB hat heute einen Exposure Draft für begrenzte Änderung von IFRS 3 (Business Combinations) veröffentlicht.
Der Exposure Draft ist ab dem 10. Mai frei auf der Website des IASB verfügbar.

Zur Pressemitteilung des IASB (.pdf)...

 News IFRS 1 auf dem Portal verfügbar

28. April 2004 IFRS 1 (ERSTMALIGE ANWENDUNG DER INTERNATIONAL FINANCIAL REPORTING STANDARDS) steht jetzt unter der Rubrik Standards auf dem IFRS-Portal für Sie bereit.

Zur Übersicht der Standards (in deutscher Sprache)
Zur Übersicht der Standards (in englischer Sprache)

 News Exposure Draft zu IAS 39 (Financial Instruments: Recognition and Measurement) veröffentlicht.

21. April 2004 Der IASB hat heute einen Exposure Draft zur erneuten Änderung von IAS 39 (Financial Instruments: Recognition and Measurement) veröffentlicht.

Zur Pressemitteilung des IASB (.pdf)...

 News IFRS 1 von der EU endorsed

06. April 2004 Die EU hat heute IFRS 1 (ERSTMALIGE ANWENDUNG DER INTERNATIONAL FINANCIAL REPORTING STANDARDS) übernommen. Durch die Übernahme wird die Interpretation SIC-8 ( Erstmalige Anwendung der IAS als primäre Grundlage der Rechungslegung) ersetzt.

 News Neue Standards vom IASB veröffentlicht

31. März 2004 Der IASB hat heute folgende Standards veröffentlicht:

IFRS 4 Insurance Contracts:

Dieser Standard regelt die bilanzielle Behandlung von Versicherungsverträgen. Er stellt somit das Ergebnis der Phase I des Projects Insurance Contracts dar, dessen Ziel es ist die weltweit sehr unterschiedlichen Bilanzierungspraktiken der Versicherungsbranche zu vereinheitlichen.

Zur Pressemitteilung des IASB (.pdf)...

IFRS 5 Non-current Assets Held for Sale and Discontinued Operations

Nach diesem Standard ist Anlagevermögen, das zum Verkauf steht und bestimmte Kriterien erfüllt mit dem niedrigeren Wert aus Buchwert und (Zeitwert ./.Veräußerungskosten) anzusetzen. Des Weiteren ist es dann separat in der Bilanz auszuweisen.
IFRS 5 ist der erste Standard aus dem Gemeinschaftsprojekt des IASB und dem FASB, das die Aufgabe hat Differenzen zwischen IFRS/IAS und US-GAAP anzugleichen.

Zur Pressemitteilung des IASB (.pdf)...

Änderungen zu IAS 39 Financial Instruments

Durch die Änderungen wird die Anwendung von IAS 39 vereinfacht, in dem die Voraussetzungen für den Zeitwertansatz von Portfolio / Macro Hedges erleichtert werden.

Zur Pressemitteilung des IASB (.pdf)...

IFRS 3 Business Combinations

revised IAS 36 Impairment of Assets
revised IAS 38 Intangible Assets: Der neue IFRS 3 sowie die Überarbeitung von IAS 36 und IAS 38 sind das Ergebnis des Projekts Business Combinations Phase I.

Zur Pressemitteilung des IASB (.pdf)...

 News EU plant strengere Kontrollen für Wirtschaftsprüfer

Prüfung von Unternehmensabschlüssen: Richtlinienvorschlag der Kommission zur Bekämpfung von Betrug und Missbrauch
17. März 2004 Die Europäische Kommission hat eine neue Richtlinie zur Abschlussprüfung in der EU vorgeschlagen. Sie soll gewährleisten, dass sich Investoren und andere interessierte Kreise voll und ganz auf die Korrektheit der geprüften Unternehmensabschlüsse verlassen können, und die EU gegen Unternehmensskandale wappnen, die jüngst Parmalat und Ahold in die Schlagzeile brachten. ...

Zur Pressemitteilung des IASB (.pdf)...

Zur Mitteilung von Herrn Bolkestein an die Kommission (.pdf)...

Zum Richtlinienvorschlag (.pdf)...

 News Die Auswirkungen der Zeitwertbilanzierung auf den europäischen Bankensektor im Hinblick auf die Finanzmarktstabilität.

(aus dem Monatsbericht 02/2004 der Europäischen Zentralbank)
17. März 2004 Ab dem Jahr 2005 müssen kapitalmarktorientierte Unternehmen (einschließlich Banken) in der EU bei der Vorlage ihrer Konzernabschlüsse die „International Accounting Standards“ (IAS/IFRS) anwenden. Diese internationalen Standards der Rechnungslegung und vor allem die vorgeschlagenen Bewertungsregeln für Finanzinstrumente dürften erhebliche Auswirkungen auf die europäische Kreditwirtschaft haben. Der vorliegende Aufsatz gibt einen Überblick über die aktuelle Diskussion. Anschließend werden die möglichen Konsequenzen für die Stabilität des Finanzsystems erörtert. Dabei wird untersucht, wie sich exogene Schocks, die den Bankensektor betreffen, nach den neuen Rechnungslegungsvorschriften in den Jahresabschlüssen der Banken niederschlagen dürften. Die Einführung der IAS / IFRS kann wiederum zu Verhaltensänderungen bei den Banken führen, z. B. im Hinblick auf die Kundenbeziehungen, das Produktangebot oder die Risikomanagementverfahren. Ganz allgemein könnte das neue Rechnungslegungssystem die Rolle der Banken als Finanzintermediäre und die Verteilung finanzieller Risiken unter den Wirtschaftsakteuren beeinflussen.

Mehr (.pdf)...

 News Untersuchung zu IFRS 2: Ergebnisbelastung durch Personalaufwand bei Aktienoptionen

12. März 2004 In den letzten Jahren ist die Bedeutung langfristiger Vergütungsbestandteile für Führungskräfte und Mitarbeiter bei börsennotierten und bei nicht-börsennotierten deutschen Unternehmen gestiegen. So verfügen nach Untersuchungen der Unternehmensberatung Towers Perrin bereits 29 von 30 DAX-Unternehmen über eine oder mehrere solcher Vergütungskomponenten, sog. Long-Term Incentives (LTIs).

Mehr...

 News Veröffentlichung IFRIC D5

11. März 2004 Das International Financial Reporting Interpretations Committee (IFRIC) hat heute den Interpretationsentwurf D5 zu Klarstellung der erstmaligen Anwendung von IAS 29 (Rechnungslegung in Hochinflationsländern) veröffentlicht.
Der Entwurf wird ab dem 12. März 2004 frei auf der Website des IASB zur Verfügung gestellt.

Zur Pressemitteilung des IASB ...

 News IFRS 2 (Share-based Payment) veröffentlicht

19. Februar 2004 Heute wurde vom IASB der zweite International Financial Reporting Standard veröffentlicht. IFRS 2 regelt die Darstellung von Vergütungen an Arbeitnehmer oder andere Vertragspartner mittels Aktien oder Aktienoptionen im Jahresabschluss.

Zur Pressemitteilung des IASB...

 News UMAG - Referentenentwurf veröffentlicht

28. Januar 2004 Heute hat das Bundesministerium der Justiz den Referentenentwurf für das Gesetz zur Unternehmensintegrität und Modernisierung des Anfechtungsrechts (UMAG) veröffentlicht.
Nach dem Transparenz- und Publizitätsgesetz aus der letzten Wahlperiode und der Einsetzung der Cromme-Kommission soll nun ein weiterer Schritt zur Umsetzung der Vorschläge der Regierungskommission Corporate Governance folgen: Das Gesetz zur Unternehmensintegrität und Modernisierung des Anfechtungsrechts. Im sog. UMAG geht es um die Haftung der Organe (Vorstand, Aufsichtsrat) und die Anfechtungsklage in der Hauptversammlung. Mit ersterem wird zugleich ein bedeutender Punkt des 10-Punkte-Programms der Bundesregierung zur Stärkung der Unternehmensintegrität und des Anlegerschutzes umgesetzt.

Zum Referentenentwurf (.pdf)...

 News Veröffentlichung IFRIC D3 und D4

16. Januar 2004 Das International Financial Reporting Interpretations Committee (IFRIC) hat heute die Interpretationsentwürfe D3 Determining whether an Arrangement contains a Lease und D4 Decommissioning, Restoration and Environmental Rehabilitation Funds veröffentlicht.
Die beiden Entwürfe sind auf der Website des IASB frei verfügbar.

 News Ergebnisse des Improvements-Project veröffentlicht

18. Dezember 2003 Das IASB hat heute die im Rahmen des Improvements-Project überarbeiteten IAS veröffentlicht. Folgende Standards sind überarbeitet worden: (IAS 1, 2, 8, 10, 16, 17, 21, 24, 27, 28, 31, 33, 40),
IAS 15 wurde aufgehoben.
Mehr Informationen dazu auf der Website des IASB.

 News Das Bundesjustizministerium stellt Entwurf eines Bilanzrechtsreformgesetzes vor

15. Dezember 2003: Das Bundesministerium der Justiz hat heute mit dem Gesetzentwurf des Bilanzrechtsreformgesetzes eine weitere wesentliche Maßnahme zur Stärkung der Unternehmensintegrität und des Anlegerschutzes vorgestellt. Zentrale Punkte sind die Fortentwicklung und Internationalisierung des Bilanzrechts und die Stärkung der Rolle des Abschlussprüfers.

 News Referentenentwurf eines Gesetzes zur Kontrolle von Unternehmensabschlüssen (Bilanzkontrollgesetz)

8. Dezember 2003 Heute wurde der Referentenentwurf für das Gesetz zur Kontrolle von Unternehmensabschlüssen (BilKoG) veröffentlicht.
Bundesjustiz- und Bundesfinanzministerium haben in gemeinsamer Federführung den Referentenentwurf eines Gesetzes zur Kontrolle von Unternehmensabschlüssen (Bilanzkontrollgesetz – BilKoG) erarbeitet. Durch dieses Gesetz wird die Bundesregierung Punkt 6 des "10-Punkte-Programms zur Stärkung der Unternehmensintegrität und des Anlegerschutzes" vom 25. Februar 2003 umsetzen. Ziel dieses Bilanzkontrollgesetzes ist es, Rechtsgrundlagen für ein Enforcement-Verfahren zu schaffen.

Zum Referentenentwurf (.pdf)...

 

 
 

-

Folgen Sie uns

-

 

 

-

Newsletter

-

 

 

 

-

Aktuelle Publikationen

-

 

 

Die Marke IFRS ist eine eingetragene Marke der IFRS Foundation, London, UK