Bebaute Grundstücke IAS 16 - Erstbewertung (Sonstiges)

verfasst von el_gato, 06.02.2012, 13:04 Uhr

Hallo,

Gem. IAS 16.15 erfolgt der erstmalige Ansatz mit den Anschaffungs- oder Herstellungskosten. Wenn der Kaufpreis von EUR 450.000,-- den Bedingungen von IAS 16.16 entspricht, dann ist diese Liegenschaft mit diesem Wert anzusetzen. Eine Neubewertung erfolgt immer (mit Ausnahme bei einem IFRS 3) nach dem erstmaligen Ansatz, dh. zuer AHK, dann Neubewertung.

Wie der Betrag in Grund und Gebäude aufzuteilen ist, muss man sich dann gut überlegen, je nachdem welche bilanzpolitischen Ziele man verfolgt und wie gut man die eine oder andere Richtung argumentieren kann.

Wenn ich wenig künftige Belastungen in der GuV haben möchte, dann würde ich in dem Verhältnis der beizulegenden Zeitwerte zum Kaufdatum aufteilen, so wie du es in deiner Rechnung gemacht hast. Damit ist proportional mehr dem Grundstück zugeschrieben und somit die AfA künftig geringer.

Achtung: Wenn man sich für die Neubewertungsmethode als Folgebewertungsmodell entscheidet, muss man immer die gesamte Gruppe der Sachanlagen neu bewerten. Dh, ev. bereits in der Bilanz enthaltene bebaute Grundstücke müssten neubewertet werden. (siehe IAS 16.36)

Das ist meiner Erfahrung nach auch der Grund, warum die meisten Unternehmen auf dieses Wahlrecht gerne verzichten. Zudem wären künftige Impairments über die GuV, deren Wertaufholung jedoch wieder erfolgsneutral zu behandeln. Noch ein Manko dieser Methode.


Die Frage in deinem ersten Rechenbeispiel, ob man dann keine Wertberichtigung macht stellt sich dann gar nicht, weil du von Beginn einen Buchwert unter dem errechneten Zeitwert hast. Wohin willst du abwerten, wenn der errechnete Zeitwert im Zugangszeitpunkt sogar höher liegt als die AHK?

Für die Zukunft aber immer überlegen, ob es nicht Impairment-Triggers gibt, die eine Abwertung erforderlich machen. Gilt in deinem Beispiel sowohl für den BW des Gebäudes als auch für den BW des Grundstücks.

Hoffe, das hilft.


» Guten Tag zusammen,
»
» nicht abschrecken lassen. Ich versuche schon Lösungen aufzuzeigen. Weiß
» aber nicht welche richtig ist! Es muss also keiner rechnen!!!!
»
» __________________________________________________________________________
» Ich bin gerade dabei einen Fall zu bearbeiten und weiß einfach nicht mehr
» weiter.
»
» Es geht um den Erwerb eines bebauten Grundstückes mit AK = 450.000 € zum
» 05.03.2011.
»
» Der verlässlich ermittelte beizulegende Zeitwert zum 05.03.2011 für das
» darauf stehende Gebäude liegt bei 300.000 €. Die Nutzungsdauer
» beträgt 20 Jahre (lineare Abschreibung).
»
» Das Grundstück hat einen verlässlich ermittelten Zeitwert zum
» 05.03.2011 von 200.000 €.
»
» Für die Folgebewertung soll die Neubewertungsmethode angewandt werden.
» Allerdings konnten für das Gebäude nach dem 05.03.2011 keine verlässlichen
» Zeitwerte mehr ermittelt werden.
» _____________________________________________________________________________
»
»
»
» FRAGE: Welches Vorgehen ist hier richtig?
»
»
» 1.) Zu AK ansetzen --> 450.000 € und dann mithilfe der Zeitwerte
» den Anteil des Gebäudes am Grundstück berechnen (300.000 / 500.000 = 60%).
» Das wären dann 450.000 € * 0,6 = 270.000 €
» --> Abschreibung Gebäude jährlich = 13.500 € und im 1. Jahr dann 9.000
»
» Folgebewertung dann nach dem AK-Modell, da keine verlässlichen Zeitwerte
» mehr ermittelt werden konnten. D.h. ich führe auch keine Wertminderung
» durch, da die Zeitwerte ja nicht verlässlich sind. Richtig???
»
»
» 2.) Zu Zeitwerten ansetzen (die zum 05.03.2011 sind ja verlässlich)
» = 500.000 €. Die Differenz aus dem Kaufpreis und den Zeitwerten (Differenz
» = 50.000) der Neubewertungsrücklage zuführen.
»
» Gebäude Abschreibung = 300.000 / 20 = 15.000 jährlich und im 1. Jahr
» 10.000 €.
»
» Folgebewertung dann auch nach dem AK-Modell. Geht das? Erst eine
» Neubewertung und dann nach dem AK-Modell weiter machen?
»
»
» Es wäre echt super, wenn jemand eine Lösung parat hätte. Ich weiß leider
» nicht wie ich das Problem lösen kann.
»
» Viele Grüße
»
» Jessi

mfg
el gato

 


gesamter Thread:

Bebaute Grundstücke IAS 16 - Erstbewertung - Jes25, 25.01.2012, 20:16 (Sonstiges)
Bebaute Grundstücke IAS 16 - Erstbewertung - el_gato, 06.02.2012, 13:04

6731 Postings in 2502 Threads, 2585 registrierte User, 9 User online (0 reg., 9 Gäste)